News

04.11.2019

Herbstzeit = Dachzeit

Herbstzeit = Dachzeit

Die bunte Jahreszeit bereitet uns langsam auf die winterlichen Monate vor. Ein guter Anlass für Sie, bei Ihren Kunden aufs Dach zu steigen. Dachinspektionen und mögliche Instandsetzungsarbeiten gehören zu Ihrem Handwerk. Als Dach-Profi wissen Sie nur zu genau, wie Temperaturschwankungen und Kälte, Regen, Sturm, Laub-Massen und der kommende Schnee dem Dach zusetzen.

Sind alle Abdichtungen noch intakt? Alle Abflüsse gereinigt? Sämtliche Aufbauten und Dacheindeckungen sicher? Gibt es Schäden in der Dachkonstruktion oder gar in der statischen Tragfähigkeit?

Damit der Überblick für Sie und Hauseigentümer einfach bleibt, gibt es hier eine praktische Checkliste für die "richtige" Dachinspektion: als Orientierungshilfe für Ihre Kunden und für Ihre Dokumentationszwecke eine sichere Arbeitsgrundlage.

Liebe Hausbesitzer: Bitte überlassen Sie dem Fachmann sein Handwerk und bringen Sie sich nicht mit waghalsigen Manövern in Schwierigkeiten, wenn Sie selbst aktiv auf Ihrem Dach nach dem Rechten schauen wollen - hier drohen erhebliche Absturzgefahren. Bringen Sie sich nicht in lebensbedrohliche Situationen, auch nicht in versicherungsrechtliche Schwierigkeiten.

Und wenn Sie für Ihr Flachdach im nächsten Frühjahr eine größere Wartungsarbeit oder Umbauarbeiten (wie z.B. eine Sanierung) planen: Informieren Sie sich doch einmal über den Baustoff EPDM, der Ihrem Dach über 50 Jahre treue Dienste in Sachen Abdichtung und Schutz bietet. Als Verband stehen wir Ihnen natürlich auch gerne mit umfangreichen Informationen und Anwendungsbeispielen zur Verfügung.

Der EPDM Newsletter – jetzt anmelden und informiert bleiben!

Melden Sie sich jetzt an und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten über EPDM. Unser Newsletter informiert Sie über interessante Entwicklungen, Anwendungen, Trends und Veranstaltungen.

Bitte addieren Sie 6 und 6.