News

06.02.2020

EPDM Marktanteil legt zu - und liegt voll im Trend

EPDM Marktanteil legt zu - und liegt voll im Trend

Eine aktuelle Studie (Ende 2019) zeigt einmal mehr, dass sich der Markt für EPDM Dachabdichtungen in Deutschland besonders positiv entwickelt. Die Zahlen sprechen für sich: Zuwachs in Umsatz und Erlöse mit einem Plus von 4 Prozent; der Marktanteil im Bereich Dachabdichtungen erreicht 14 Prozent. Für die kommenden Jahre wird ein stabiler Wachstumstrend prognostiziert (Quelle: Branchenradar.com) und ein Umsatzplus von 2 Prozent für 2020 angezeigt.

Was die Zahlen verraten, bestätigen die vielen Gespräche der Fachleute beim Branchentreff der DACH+HOLZ International 2020 in Stuttgart! EPDM kommt immer mehr in "Mode".

Der Andrang und die Nachfrage bei den innovativen Herstellern von EPDM Kautschuk-Abdichtungen ist groß. Kann das verwundern? Ja, ein bisschen. Denn EPDM ist ja nicht seit gestern auf dem Markt und in den Köpfen! Zweifel an der besonderen Wertigkeit von EPDM sollte es eigentlich nicht mehr geben. Egal ob der Herstellungsprozess wesentlich umweltfreundlicher ist als bei anderen Materialien, ob es die gesamte Nachhaltigkeit dieser Abdichtungsmaterialien ist, die längst bekannte Haltbarkeit, der geringere Wartungsaufwand, das einfachere Handling auf dem Dach im Verlegeprozess und die Vielseitigkeit an Anwendungsmöglichkeiten, egal ob im Neubau oder bei Sanierungsarbeiten. EPDM Produkte zeichnen sich durch eine besonders hohe Kompatibilität aus!

EPDM Abdichtungen sind für jede Flachdachform eine sehr gute Wahl, ob mit Aufbauten wie Sonnenkollektoren, Stromaggregaten oder bei begrünten Flachdächern. Der Blick auf die Kostenseite lässt sich auch gut sehen. In Hinblick auf die "einfachere" Verarbeitung auf dem Dach als auch die sehr lange Lebensdauer von EPDM Materialien sind große Einsparungen möglich! Umständliche und schweißtreibende Entsorgungsprozesse wie bei "klassischen" Bitumenbahnen entfallen komplett, EPDM ist recyclingfähig und gehört somit zu den umweltfreundlichsten Materialien, die es auf dem Markt gibt. Es werden zudem keinerlei toxischen Stoffe freigesetzt und so kann die Regenwasser-Rückgewinnung für Sanitärzwecke genutzt werden.

Umdenken! Die beste Wahl für Ihr Dach: EPDM!

Der EPDM Newsletter – jetzt anmelden und informiert bleiben!

Melden Sie sich jetzt an und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten über EPDM. Unser Newsletter informiert Sie über interessante Entwicklungen, Anwendungen, Trends und Veranstaltungen.

Bitte addieren Sie 7 und 7.