Vorteile

EINZIGARTIG LANGLEBIG

Die Gebrauchsdauer von EPDM beträgt mindestens 50 Jahre. Dies wurde in einer Studie vom unabhängigen Brancheninstitut SKZ belegt. Damit ist EPDM das langlebigste, nachhaltigste Dichtungsmaterial für Dach und Fassade, das derzeit verfügbar ist.

EXTREM BELASTBAR UND UV-BESTÄNDIG

EPDM ist über die gesamte Gebrauchsdauer wasserdicht und witterungsbeständig gegen Hagel, Eis und Schnee, resistent gegen mechanische Belastungen, Säuren oder Ozon sowie temperaturbeständig von -40 bis +120°C und gibt dank seiner speziellen Molekularstruktur UV-Strahlen keine Chance, ihre schädliche Wirkung zu entfalten.

ÄUSSERST DEHNBAR UND FORMSTABIL

EPDM lässt sich um mehr als 300% dehnen, ohne zu reißen, und kehrt dann wieder in die Ausgangsform zurück. So kann der Dichtstoff Gebäudebewegungen ausgleichen und flexibel eingesetzt werden, auch bei komplexen Bauformen.

DAUERHAFT ELASTISCH

Ohne flüchtige Weichmacher ist und bleibt EPDM über die gesamte Einsatzdauer hoch elastisch, ohne Rissbildung oder Kältebruch (Shattering).

EINFACH SCHNELL VERLEGT

Das flexible Material ist kompatibel mit fast allen Untergründen, einfach in der Handhabung, erleichtert die Detailausbildung und ermöglicht sicheres Arbeiten ohne offene Flamme. So spart EPDM viel Zeit und Aufwand, auch für den Brandschutz.

WARTUNGSARM FÜR EIN HALBES JAHRHUNDERT

Das Material EPDM ist weitgehend wartungsfrei über die gesamte Gebrauchsdauer. So entstehen dem Bauherren weniger Kosten für Gebäudeunterhalt, Reparaturen und Sanierung.

WURZELFEST

EPDM eignet sich ideal für den Einsatz auf begrünten Dächern und Fassaden, ein Trend der Zeit, der einen zunehmend wichtigen Beitrag für die Verbesserung der Luftqualität und für den Erhalt der Artenvielfalt leistet. Das Material kann nicht durchwurzelt werden.

GERINGES GEWICHT

Die einlagigen Bahnen bzw. Planen sind mit Leichtigkeit zu transportieren und zu verarbeiten. Darüber hinaus eignet sich EDPM damit besonders für Gebäude in Leichtbauweise und für filigrane Konstruktionen.

NACHHALTIG FÜR DIE UMWELT

Mit Blick auf die Umweltwirkungen in Herstellung und Verarbeitung bis hin zur Recyclingfähigkeit gehört EPDM zu den umweltfreundlichsten Werkstoffen. In der Nachhaltigkeit ist er dank seiner extrem langen Lebensdauer unübertroffen, was auch in der gesamten Ökobilanz von Bauwerken zählt.